Pflege des Parketts

Parkett wird aus hochwertigem Hartholz gefertigt. Es ist ein Naturprodukt und überzeugt mit einer langen Lebensdauer. Holz besitzt hygroskopische Eigenschaften. Das bedeutet, es ist in der Lage, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen, diese zu binden und bei Bedarf schnell wieder abzugeben. Dadurch sorgt das Parkett für eine gleichbleibende Luftfeuchtigkeit und erzeugt ein angenehmes Raumklima. Allerdings benötigt auch dieser Fußbodenbelag regelmäßige Pflege.

Aufgaben von Parkett-Öl

Frisch verlegtes Parkett sollte in mehreren Durchgängen mit einem Parkettlack versehen oder geölt werden.

Entscheidet man sich für Öl, lässt man sich am besten im Fachhandel beraten, welches Öl für welches Holz am besten geeignet ist. Bei einem neu verlegten Parkettboden sind die Fugen nicht vollständig geschützt. Das Öl, welches man gleichmäßig auf dem Untergrund verteilt, verschließt diese und bietet damit einen wirkungsvollen Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit. Zur regelmäßigen Parkettpflege gehört auch, dass der Boden regelmäßig nachgeölt wird. Nur so ist er dauerhaft beständig.

Was ist bei der Pflege eines Parkettbodens zu beachten?

Die Reinigung des Parketts gestaltet sich sehr einfach. Grober Schmutz sowie Staub werden mit einem weichen Besen bzw. einem Staubsauger entfernt. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kommt ein feuchtes Tuch zum Einsatz. Erzielt man auch damit kein zufriedenstellendes Ergebnis, ist es möglich, geöltes Parkett mit Holzbodenseife zu bearbeiten. Bei all diesen Arbeiten ist jedoch darauf zu achten, dass nicht zu viel Wasser auf den Untergrund gelangt, da das Holz ansonsten aufquellt.

Bei der Pflege des Parketts sollte unbedingt beachtet werden, dass keine Scheuermittel zum Einsatz kommen. Auch Sand und kleine Steinchen können die Oberfläche beschädigen. Auf die Nutzung von Mikrofasertüchern und Reinigungsmaschinen ist ebenfalls zu verzichten.

Befolgt man diese Regeln zur Pflege des Parkettbodens, hat man lange Freude an dem hochwertigen Bodenbelag.

Dieser Beitrag wurde unter Parkett abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Pflege des Parketts

  1. Daniel73 sagt:

    Sehr hilfreich. Suche gerade Informationen zu dem Thema und bin außerdem noch hier fündig geworden – Link entfernt –

  2. auch Daniel sagt:

    Noch plumpere Schleichwerbung kannste hier auch nicht machen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *